top of page

BLOG & NEWS
 

WAS BEDEUTET MUT ?

Diese Frage beschäftigt mich immer wieder. So dass ich auch schon einiges dazu gelesen habe.

Zuletzt hatte ich ein sehr spannendes Gespräch mit Kolleginnen, welche alle das gleiche Buch zum Thema Mut gelesen haben. Leider kann ich das Buch ("Mutausbruch") nicht empfehlen, das Gespräch zum Thema war jedoch sehr spannend. Sehr inspirierend dabei war die Empfehlung, Brené Brown zum Thema Verletzlichkeit zu hören, zu schauen oder zu lesen. Empfehle ich hier gerne weiter.


Ein Zitat aus dem Buch "Wenn du Orangen willst, such nicht im Blaubeerfeld" von John Strelecky beschreibt meine eigenen Erfahrungen mit Mut sehr schön:


"Je mehr neue Dinge ich ausprobiere, desto weniger Angst habe ich davor, etwas Neues auszuprobieren. "


Das Zitat beschreibt, dass Mut einen grossen Zusammenhang mit unserer Angst und Verletzlichkeit hat. Und beschreibt treffend, dass man "mutig sein" trainieren kann in dem man ins "tun" kommt.


Für mich beschreibt das Zitat auch die Lernzone aus dem 3-Zonen Modell:

Komfortzone = Kompetenz, Routinen, Gewohnheiten

Lernzone = Wachstums- oder Risikozone

Panikzone = Überforderung


Wenn ich neue Dinge ausprobiere, gehe ich in die Wachstumszone, welche mit Risiken (ich könnte verletzt werden) verbunden sind. Das heisst ich brauche Mut, um in diese Wachstums-/Risikozone zu gehen.

Sich kontinuierlich weiterzuentwickeln, bedeutet immer den Schritt in die Wachstumszone zu machen und den entsprechenden Mut dafür zu mobilisieren.

Dabei hilft es zu wissen, was man genau erreichen will, also attraktive Ziele vor sich zu sehen. Und sich all der Ressourcen und Stärken, welche wir in uns zur Verfügung haben, bewusst zu sein.


Ich habe in den letzten Jahren immer wieder "neue Dinge" ausprobiert. Mit dem Ziel so oft wie mögliche meine Stärken und Leidenschaften zu Leben. Das gab mir bei den jeweiligen Schritten in die Wachstumszonen, immer wieder den nötigen Mut. Weiter hilft mir mein Prinzip, lieber etwas probieren und scheitern, statt es gar nie versucht zu haben.


Was verstehen Sie unter Mut? Wofür brauchen Sie Mut? Wo hätten Sie gerne mehr Mut?


Comentarios


bottom of page